Mit VIER PFOTEN gegen Canned Lion Hunting 30th November 2015


Visual_Realtrophy_featured

Für die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN setzen wir mit der neuen Kampagne #RealTrophy ein Zeichen gegen Canned Lion Hunting. Bei dieser besonders grausamen Trophäenjagd werden jedes Jahr bis zu 1.000 Löwen in Südafrika getötet. Dabei werden die Tiere extra gezüchtet, um sie später zahlungskräftigen Hobbyjägern „vor die Flinte“ zu treiben.

Der Gedanke hinter der Kampagne ist einfach und populär: Jeder von uns hat etwas, auf das er stolz sein kann. Etwas, das sich viel besser als Trophäe eignet als ein toter Löwe über dem Kamin. Und genau dieses Etwas kann man jetzt zeigen. Indem man ein Foto von der persönlichen #RealTrophy auf der interaktiven Website hochlädt und es anschließend über die sozialen Netzwerke verbreitet. Ob eine Medaille vom Marathon, eine selbstgestrickte Mütze oder ein Riesenkürbis aus dem eigenen Garten – alle kreativen Ideen sind willkommen, solange es kein toter Löwe ist. Auch einige prominente Unterstützer konnte die Kampagne bereits gewinnen, darunter Jan Delay, Kaya Yanar und seit kurzem auch Peter Maffay.

Die Kampagne wird in 10 VIER PFOTEN Ländern gespielt und in den nächsten Monaten durch nationale OoH Maßnahmen unterstützt und begleitet.

Anschauen und mitmachen: http://www.realtrophy.org/

Visual_Realtrophy_featured