PLAY

Zum Weltfrauentag wird Rossmann zu Rossfrau

Kunde
Rossmann
Service
Digitales Bewegtbild
PR/Stunt

Herausforderung

Zum Weltfrauentag 2018 galt es die Hauptzielgruppe von Rossmann zu aktivieren – mit minimalem Budget, aber maximaler Aufmerksamkeit. Aber bitte ohne Moralkeule oder Empowerment-Klischees.

Lösung

Die Idee: Die Umbenennung von „Rossmann“ in „Rossfrau“ für einen Tag – im Rahmen unserer interaktiven Kampagne unter dem Motto „Lasst die Frau raus!“. Auch das Logo zeigte für diese Zeit statt eines Centauren eine Centaurin – offline und in den sozialen Medien.

Umsetzung

Vom 26. Februar feierten wir bis zum Weltfrauentag für zehn Tage die vielen Facetten von Frauen. Mit Aktionen und dem #lasstdiefrauraus, unter dem Frauen ihr persönliches Frausein mit Selfies teilten. Zusätzlich wurde Europas größte Rossmann Filiale umgebrandet. Das sorgte für ein breites mediales Echo.

Zusammen etwas Bewegen