Neues Gesicht für ein neues Produkt

Bepangel

Man kann noch so vorsichtig sein, kleinere Wunden gehören zum Alltag schlichtweg dazu. Schließlich kann immer mal etwas schiefgehen und doch ist alles halb so wild, wenn man die Heilung unterstützt. Darum gibt es jetzt eine neue Alternative zur Wundbehandlung: das BepanGel Wundgel. Es kühlt effektiv und ist durch die besondere Gel-Textur angenehm leicht.

Zum Launch der Subbrand von Bepanthen lernen wir Ben kennen – einen speziell für das BepanGel Wundgel geschaffenen, 3D-animierten Character. Er spielt die Hauptrolle in den kurzen Digital Ads. Und zeigt uns dort in nur wenigen Sekunden, dass kleine Wunden zwar passieren können, es mit BepanGel aber gleich wieder weitergehen kann.